Le Salon JUNGLAS

Datenschutzerklärung

I. Name und Anschrift des Verantwortlichen

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen für diese Website und die damit verbundene Verarbeitung ist:

Alexandra Junglas
Friseursalon
Danziger Platz 2-4
60314 Frankfurt
Telefon: 0049 178 5230517
E-Mail: alexandra.junglas@icloud.com

II. Bereitstellung der Website und Log-Files

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Bei jedem Aufruf unserer Website werden durch uns bzw. unseren Hostinganbieter, mit dem wir einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung gem. Art. 28 DS-GVO abgeschlossen haben, Daten über den Zugriff auf den Server erfasst, auf dem sich dieser Dienst befindet (sogenannte Server-Log-Files).

Folgende Daten werden hierbei erhoben:

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung dieser Daten und der Log-Files ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO (berechtigtes Interesse: Bereitstellung dieser Website).

3. Zweck der Datenverarbeitung

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse des Nutzers ist notwendig, um die Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers zwangsläufig für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben.

Die Speicherung der oben genannten Daten in den Log-Files erfolgt, um die Funktionsfähigkeit unserer Website sicherzustellen. Zudem dienen uns diese Daten zur Optimierung der Website und zur Gewährleistung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme (z.B. zur Angriffserkennung). Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet nicht statt.

4. Dauer der Speicherung

Sobald die oben genannten Daten zur Anzeige der Webseite nicht mehr erforderlich sind, werden sie gelöscht, spätestens mit der Beendigung der jeweiligen Sitzung. Da die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Webseite und die Speicherung der Daten in Log-Files für den Betrieb der Website zwingend erforderlich ist, besteht keine Widerspruchsmöglichkeit. Eine weitergehende Speicherung kann im Einzelfall dann erfolgen, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist.

III. E-Mail-Kontakt

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Über die oben genannte E-Mail-Adresse können wir kontaktiert werden. In diesem Fall werden die mit der Anfrage übermittelten personenbezogenen Daten des Absenders (d.h. Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Name, der Inhalt der Nachricht sowie daneben ggf. Ihre Telefonnummer, Anschrift oder weitere freiwillig mitgeteilte Daten gespeichert).

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten, die im Zuge einer Übersendung einer Anfrage übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO (berechtigte Interessen von uns als Verantwortliche). Zielt der Anfrage auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DS-GVO (Erfüllung eines Vertrags).

3. Zweck der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten dient uns allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme.

4. Dauer der Speicherung

Die oben genannten Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit Ihnen beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.

5. Widerspruchsmöglichkeit

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, der Datenverarbeitung zu widersprechen. Der Widerspruch ist an die oben genannte E-Mail-Adresse zu richten. Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht. Eine weitergehende Speicherung kann im Einzelfall dann erfolgen, wenn dies gesetzlich zulässig oder vorgeschrieben ist.

IV. Terminbuchung

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Über den Button „JETZT BUCHEN“ werden Sie auf das Buchungssystem der Treatwell DACH GmbH (Treatwell), Greifswalder Straße 212, 10405 Berlin, weitergeleitet. Hier können Sie einen Termin buchen. Dabei müssen Sie neben der gewünschten Dienstleistung Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse sowie Ihre Telefonnummer angeben. Zudem können Sie über Treatwell bereits die Zahlung veranlassen. Anschließend werden diese Daten an uns übermittelt.

Weitere Informationen zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten beim Buchen mit Treatwell finden Sie in der Datenschutzerklärung von Treatwell sowie weitere Anbieterangaben zu Treatwell im Impressum. Zudem gelten die Nutzungsbedingungen von Treatwell.

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten durch uns ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DS-GVO (Erfüllung eines Vertrags). Der Einsatz des Dienstleisters Treatwell erfolgt auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO (berechtigte Interessen von uns als Verantwortliche an einer unkomplizierten elektronischen Terminbuchung).

3. Zweck der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten dient uns allein zur Vertragsabwicklung.

4. Dauer der Speicherung

Wir speichern die für die Vertragsabwicklung erhobenen Daten für die Dauer des Vertrages sowie bis zum Ablauf der gesetzlichen bzw. möglicher vertraglicher Gewährleistungsrechte. Nach Ablauf dieser Frist bewahren wir die nach Handels- und Steuerrecht erforderlichen Informationen des Vertragsverhältnisses für die gesetzlich bestimmten Zeiträume auf. Für diesen Zeitraum werden die Daten allein für den Fall einer Überprüfung durch die Finanzverwaltung erneut verarbeitet.

V. Einbindung von Google Fonts

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Wir binden die Schriftarten ("Google Fonts") des Anbieters Google ein. Beim Aufruf einer Seite lädt der Browser des Nutzers die benötigten Webfonts in den eigenen Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen. Zu diesem Zweck muss der Browser des Nutzers Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass von der IP-Adresse des Nutzers unsere Website aufgerufen wurde.

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Einbindung von Google Fonts ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO (berechtigte Interessen von uns als Verantwortliche zur bedarfsgerechten Gestaltung unserer Website).

3. Zweck der Datenverarbeitung

Der Einsatz von Google Fonts erfolgt zur einheitlichen Darstellung der von uns gewählten Schriftarten.

4. Angaben zum Diensteanbieter

Diensteanbieter ist: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland; Mutterunternehmen: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Nähere Informationen finden Sie auf der Website zu Google Fonts und in der Datenschutzerklärung von Google. Google verfügt über eine sog. EU-U.S. Privacy Shield Zertifizierung. Bei dem EU-U.S. Privacy Shield Abkommen handelt es sich um ein Datenschutzabkommen, das für Datenübermittlungen an zertifizierte U.S.-Unternehmen ein angemessenes Datenschutzniveau sicherstellen soll. Den aktuellen Stand der Zertifizierung von Google nach dem EU-U.S. Privacy Shield Abkommen finden Sie hier: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI.

VI. Ihre Rechte

Soweit jeweils die gesetzlichen Voraussetzungen vorliegen, haben Sie folgende Rechte:

1. Sie haben das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden; ist dies der Fall, so haben Sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und die in Art. 15 DS-GVO im Einzelnen aufgeführten Informationen.

2. Sie haben das Recht, von uns unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten und ggf. die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen (Art. 16 DS-GVO).

3. Sie haben das Recht, von uns zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der in Art. 17 DS-GVO im Einzelnen aufgeführten Gründe zutrifft, zum Beispiel wenn die Daten für die verfolgten Zwecke nicht mehr benötigt werden (Recht auf Löschung).

4. Sie haben das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der in Art. 18 DS-GVO aufgeführten Voraussetzungen gegeben ist, zum Beispiel wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben, für die Dauer der Prüfung durch uns.

5. Sie haben das Recht, gegen Verarbeitungen Sie betreffender personenbezogener Daten, die zu Zwecken der Direktwerbung erfolgen, jederzeit Widerspruch einzulegen. Gegen Verarbeitungen, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. e) oder f) DS-GVO erfolgen, haben Sie ebenfalls das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit Widerspruch einzulegen (Art. 21 DS-GVO). Einen ergänzenden Hinweis zum Widerspruchsrecht finden Sie in Ziffer 10 dieser Datenschutzerklärung.

6. Sie haben das Recht, eine erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen (Widerrufsrecht).

7. Sie haben das Recht, die Sie betreffenden Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format von uns zu erhalten. Sie können diese Daten auch an andere Stellen übermitteln oder durch uns übermitteln lassen (Recht auf Datenübertragbarkeit).

8. Bitte wenden Sie sich zur Ausübung Ihrer Rechte an uns über die oben genannten Kontaktdaten.

9. Sie haben unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DS-GVO verstößt (Art. 77 DS-GVO).

10. Widerspruchsrecht

a) Sie haben das Recht, gegen Verarbeitungen Sie betreffender personenbezogener Daten, die zu Zwecken der Direktwerbung erfolgen, jederzeit Widerspruch einzulegen. Gegen Verarbeitungen, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. e) oder f) DS-GVO erfolgen, haben Sie ebenfalls das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit Widerspruch einzulegen (Art. 21 DS-GVO)

.

b) Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten dann nicht mehr zu Zwecken der Direktwerbung und im Übrigen nur, wenn wir zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen können, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.

11. Die Bereitstellung von personenbezogenen Daten zur Nutzung unserer Website ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Sie sind auch nicht verpflichtet, uns im Rahmen der Nutzung unserer Website personenbezogene Daten bereitzustellen. Für einen Vertragsschluss mit uns ist es jedoch erforderlich, dass Sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung stellen, die in der Folge durch uns verarbeitet werden müssen. Eine Nichtbereitstellung der personenbezogenen Daten hätte zur Folge, dass ein Vertrag mit Ihnen nicht geschlossen werden könnte.

12. Eine automatische Entscheidungsfindung oder ein Profiling gem. Art. 22 DS-GVO finden durch uns nicht statt.



Le Salon Junglas auf Google Maps